Skip to main content

Formlabs Fuse 1+ 30W

Höhere Druckgeschwindigkeiten, vollste Materialvielfalt und schnelle Produktion
Perfekt für Anwender aus dem Engineering, Produktdesign, medizinisches Equipment sowie der Fertigung

3D Drucker für Ihre unabhängige Fertigung von Prototypen

 

Die Fuse 1+ 30W ist das Nachfolger Modell der Fuse 1. Zusätzlich zur effizienten Pulververarbeitung und einfachen Einrichtung bietet der Fuse 1+ 30W einen leistungsstarken 30W-Laser, mit dem Prototypen und Endverbrauchsteile noch am selben Tag fertigstellt werden können. Dabei gibt es zahlreiche neue Vorteile:

  • Druckt dank des leistungsstarken 30-Watt-Lasers und des verbesserten Galvanometersystems bis zu 2x schneller als die Fuse 1
  • Exklusive neue Materialien dank des verbesserten Pulverhandlingsystems
  • Verbesserte mechanische Eigenschaften bei bestehenden und neuen Materialien dank der Möglichkeit, in einer Schutzgasumgebung mit Stickstoffzufuhr zu drucken

Durch die aktive Pulverhandhabung werden exklusive neue Materialien wie kohlenstoffverstärktes Nylon verfügbar. Außerdem liefert die Option des Drucks mit Stickstoffspülung eine unvergleichliche Leistung und durchweg hohe Qualität bei allen SLS-Teilen.

Beratungsgespräch vereinbaren
Der Fuse 1 plus wurde auf minimale Wartung ausgelegt. Eine Touchscreen-Oberfläche in Farbe führt Sie schrittweise durch den Druck und die Wartung.
Niedrigere Anschaffungskosten, günstiges Material und effizientes Pulverrecycling machen den Fuse 1 plus zur intelligenten Wahl für den SLS-3D-Druck in Industriequalität.
Unsere unkomplizierte Hardware und Software wurden dazu entwickelt, Ihnen bei jedem Schritt maximale Effizienz zu bieten, von der Druckeinrichtung bis hin zur Pulverrückgewinnung.

Verwirklichen Sie Ihre Ideen mit originalgetreuen Prototypen

Technische Details der Fuse 1+ 30W

Material

  • Nylon 11 CF (Carbon gefüllt)
  • Nylon 12 GF (Glaskugel gefüllt)
  • Nylon 12 (PA12)
  • Nylon 11 (PA11)

Druckleistung

  • Technologie: Selektives Lasersintern
  • Bauraum von 165 x 165 x 300 mm
  • Laserspotgröße (FWHM) 100 Mikrometer
  • Schichtdicke 110 Mikrometer

Unterstützte Dateiformate

  • STL oder OBJ
  • Ausgabe als FORM-Datei

Software

  • Desktop-Software PreForm
  • Windows 7 (64 Bit) oder höher, Mac OS X 10.12 oder höher OpenGL 2.1, 4 GB RAM (8 GB empfohlen)

Energiebedarf

  • EU: 230 V Wechselstrom, 7,5 A (eigener Stromkreis)
  • US: 120V Wechselstrom, 15 A (eigener Stromkreis)

Platzbedarf

  • Mindestabmessungen für den Zugang (B × T × H) 125,5 × 149,5 × 187 cm
  • Abmessungen des Druckers (B × T × H) 64,5 × 68,5 × 107 cm (165,5 cm mit Ständer)
  • Abmessung des Ständers (B × T × H) 59,6 x 60 x 58,4 cm
  • Gewicht 114 kg (ohne Konstruktionskammer oder Pulver)
  • Lüftung druckgesteuerte, zweistufige Filtration (Auswechselbare HEPA- und Aktivkohlefilter)

Die Fuse Sift – Pulverrückgewinnung

  • Der optimale Begleiter für Ihre Fuse 1+ 30W. Druckmaterial rückgewinnen – Kapazitäten maximieren.
  • Teileentnahme, Pulverrückgewinnung, Lagerung und Mischen in einem einzigen Gerät.
  • Funktionsfähige Teile fertigen mit einer Wiederverwertbarkeit des Pulvers von bis zu 70%.
Erfahren Sie von uns mehr über die Pulverrückgewinnung

Materialien: funktional in der Anwendung, stark in der Ausführung

Speziell entwickelt für die Fuse-Serie ermöglicht unsere Materialfamilie der Nylonpulver den 3D-Druck von produktionsfertigen Teilen für die Endverwendung. Materialien, Hardware und Software werden bei uns im Rahmen des Entwicklungsprozesses gemeinsam validiert, um maximale Leistung bei optimalen Stückkosten zu gewährleisten.

Formlabs Nylon 11 CF

NEU: Nylon 11 CF (Carbon gefüllt)

Vereinen Sie alle Vorteile von Nylon und Kohlenstofffaser in einem leistungsstarken Material – perfekt geeignet für Endanwendungen, die sowohl besondere Steifigkeit als auch Festigkeit erfordern. Wählen Sie Nylon 11 CF Powder für die Herstellung leichter, steifer Teile, die formstabil und wärmebeständig sind und Stößen dauerhaft standhalten. Das Nylon 11 CF Powder wurde speziell für die Verwendung mit dem Fuse 1+ entwickelt.

Nylon 11 CF Pulver ist geeignet für:

  • Ersatz und Ersatzalternativen zu Metallteilen
  • Werkzeuge, Vorrichtungen, Halterungen
  • Hochbelastbare Ausrüstung
  • Funktionale Prototypen aus Verbundwerkstoffen
  • Hoch leistungsfähige Prototypenentwicklung
  • Kleinserienfertigung
  • Permanente Haltevorrichtungen, Vorrichtungen und Werkzeugausstattung

Mechanische Eigenschaften des formlabs Nylon 11 CF

  • Modulus X/Y/X [MPa] = 5300/2800/1600
  • UTS X / Y / Z [MPa] = 69/52/38
  • Bruchdehnung X/Y/Z = 9%/15%/5%

Hinweis: Das Nylon 11 CF Pulver benötigt ein 300-micron Sieb.

Kostenfreies Muster anfordern

Nylon 12 Pulver

Nylon 12 Powder kombiniert Festigkeit und Detailtreue, wodurch es zu einem leistungsfähigen Material für funktionales Prototyping und die Produktion komplexer Baugruppen sowie robuster, stabiler Teile für die Endverwendung wird. Das Nylon 12 Powder wurde speziell für die Verwendung mit dem Fuse 1 entwickelt.

  • Zugfestigkeit 50MPa
  • Bruchdehnung (X/Y) 11%
  • Neuzuführungsrate 30%

Nylon 12 Pulver ist geeignet für:

  • Hoch leistungsfähige Prototypenentwicklung
  • Kleinserienfertigung
  • Permanente Haltevorrichtungen, Vorrichtungen und Werkzeugausstattung
  • Biokompatible, sterilisierbare Teile*

*Materialeigenschaften können abhängig vom Design der Teile und den Fertigungsabläufen variieren. Es liegt in der Verantwortung des Herstellers, die Eignung der Druckteile für ihren Verwendungszweck zu überprüfen.

Kostenfreies Muster anfordern

Nylon 11 Pulver

Ausgelegt auf hohe Duktilität und Belastbarkeit, bietet das Nylon 11 Powder ein leistungsstarkes Nylonmaterial für funktionales Prototyping und die Produktion von Kleinserien. Verglichen mit seinem Pendant, dem Nylon 12 Powder, ist Nylon 11 Powder flexibler, weniger spröde und besser für den Druck dünner Wände geeignet.

  • Zugfestigkeit 49MPa
  • Bruchdehnung (X/Y) 40%
  • Neuzuführungsrate 50%

Nylon 11 Pulver ist geeignet für:

  • Schlagfeste Prototypen, Halterungen und Vorrichtungen
  • Dünnwandige Kanäle und Gehäuse
  • Einrastelemente, Klammern und Scharniere
  • Orthetik und Prothetik*

* Materialeigenschaften können abhängig vom Design der Teile und den Fertigungsabläufen variieren. Es liegt in der Verantwortung des Herstellers, die Eignung der Druckteile für ihren Verwendungszweck zu überprüfen.

Kostenfreies Muster anfordern

Nylon 12 GF

Nylon 12 GF Powder kombiniert Festigkeit und Detailtreue, wodurch es zu einem leistungsfähigen Material für funktionales Prototyping und die Produktion komplexer Baugruppen sowie robuster, stabiler Teile für die Endverwendung wird. Das Nylon 12 GF Powder wurde speziell für die Verwendung mit dem Fuse 1 entwickelt.

Nylon 12 GF Pulver ist geeignet für:

  • Hoch leistungsfähige Prototypenentwicklung
  • Kleinserienfertigung
  • Permanente Haltevorrichtungen, Vorrichtungen und Werkzeugausstattung

 

Kostenfreies Muster anfordern

Platzbedarf für Ihren Formlabs Fuse 1+ Workflow

Die Empfehlungen dienen als Ausgangspunkt für die Einrichtung Ihrer Produktionsumgebung für den Fuse 1+ und Fuse Sift.

Basiskonfiguration (~16 m²)

1x Fuse 1+ 30W, 1x Fuse Sift
Diese Konfiguration eignet sich ideal für die Erstellung von Prototypen sowie die Produktion kleinerer Volumina. Sie kann etwa die Ecke eines bestehenden (Mehrzweck-)Arbeitsbereichs einnehmen und lässt großzügig Raum zur freien Bewegung.

Angebot für diese Konfiguration anfordern
Basiskonfiguration Fuse 1

Mittleres Produktionsvolumen (~48 m²)

5x Fuse 1+ 30W, 2x Fuse Sift
Diese Konfiguration eignet sich ideal für die Fertigung von Endverbrauchsteilen mittlerer Volumina und nimmt einen eigenen Arbeitsbereich, speziell für den SLS-3D Druck und die Nachbearbeitung, ein. Ausgehend davon, dass die Nachbearbeitung in einem separaten Bereich und dem Einsatz mehrerer Druckmaterialien erfolgt.

Angebot für diese Konfiguration anfordern
Mittleres Produktionsvolumen Fuse 1

Hohes Produktionsvolumen (~60 m²)

10x Fuse 1+ 30W, 3x Fuse Sift
Diese Konfiguration eignet sich ideal für die Fertigung von Endverbrauchsteilen in großen Volumina und nimmt einen eigenen Arbeitsbereich speziell für den SLS-3D-Druck und die Nachbearbeitung ein. Hierbei wird davon ausgegangen, dass die Nachbearbeitung in einem separaten Bereich erfolgt und mehrere Druckmaterialien zum Einsatz kommen.

Angebot für diese Konfiguration anfordern
Hohes Produktionsvolumen Fuse 1